William Shatners unendliche Weiten: Jeff Bezos schießt Captain Kirk ins All

Wusstest Du schon...

Taraji P. Henson: Sie ist verlobt!

Captain Kirk greift nach den Sternen: 55 Jahre nachdem William Shatner (90) erstmals das Kommando auf dem Raumschiff Enterprise übernahm, wird der Schauspieler ins All fliegen.

"Es ist nie zu spät für neue Erfahrungen"

Dabei muss er nicht einmal für sein Ticket sparen, denn der 'Star Trek'-Veteran ist zu diesem einmaligen Erlebnis eingeladen worden. Am Montag (4. Oktober) bestätigte der Darsteller, dass er die persönliche Einladung von Amazon-Boss Jeff Bezos (57) angenommen hat, mit dessen Blue-Origin-Rakete in den Orbit zu fliegen. "Ja, es stimmt", schrieb der Star auf Twitter. "Ich werde zum 'Rocket Man'! Es ist nie zu spät für neue Erfahrungen." Losgehen soll es schon nächste Woche: Am 12. Oktober soll Captain Kirk abheben, bis auf 106 Kilometer Höhe steigen. Nach zehn Minuten wird die Raumkapsel an einem Fallschirm auf die Erde zurück schweben und hoffentlich planmäßig in der Nähe des Startortes in Texas landen.

William Shatner bricht Rekorde

William Shatners Ausflug in die unendlichen Weiten würde einen neuen Rekord bedeuten: Im Alter von 90 Jahren wäre er der bislang älteste Astronaut. "Ich habe bislang so viel vom Weltraum gehört", ließ der Schauspieler über Jeff Bezos' Firma Blue Origin ausrichten. "Ich nehme die Gelegenheit wahr, es mir selbst anzuschauen. Was für ein Wunder."

Auch für den Amazon-Boss dürfte damit ein kleiner Traum wahr werden. Er ist seit seiner Kindheit ein riesiger 'Star Trek'-Fan, hatte sogar einen kleinen Auftritt im Film 'Star Trek Beyond'. Jetzt wird er William Shatner alias Captain Kirk ins All schicken.

Bild: INFphoto.com

via Cover Media

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Christopher Walken arbeitete als Löwenbändiger

Halyna Hutchins: Ihre Familie will Antworten

Alec Baldwin: Er dachte, die Waffe sei sicher

Was sagst Du dazu?