© instagram.com/xtina

Auf Magazin-Cover: Christina Aguilera sieht völlig verändert aus

Wusstest Du schon...

Lena Meyer-Landrut: Ihr freizügiges WM-Outfit zum Deutschland-Spiel

Knallig rote Lippen, viel Make-up, wasserstoffblondes Haar: So kennt man Sängerin Christina Aguilera (37, „Back to Basics“). Ein neues Magazin-Cover zeigt die 37-Jährige nun aber völlig verändert. Das „Paper Magazine“ druckte ein Foto auf das akutelle Titelblatt, auf dem Aguilera als natürliche Schönheit zu sehen ist. Anstatt wie sonst stark geschminkt zu sein, sind auf dem Cover ihre Sommersproßen gut erkennbar, ihre blauen Augen strahlen – ohne von viel Mascara betont zu werden – in die Kamera, die blonden Haare fallen Aguilera locker ins Gesicht.

Im dazugehörigen Interview mit dem Magazin erklärte sie: „Ich meine, ich bin ein Mädchen, das perfektes Make-up mag. Versteht das nicht falsch. Ich war schon immer jemand, der gerne experimentiert, theatralisch liebt, es liebt Geschichten zu scheiben und in Videos oder auf der Bühne verschiedene Charaktere zu spielen. Ich bin von Natur aus Performerin. Aber ich bin gerade in der glücklichen Situation – auch musikalisch -, in der es ein befreiendes Gefühl ist, alles wieder los zu werden und sich selbst und seine rohe Schönheit wieder schätzen zu lernen.“

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Trachtenmode im Jahr 2018 kehrt „zurück zu den Wurzeln“

Look des Tages

Kurze Babypause: Kirsten Dunst ist zurück auf dem roten Teppich

Was sagst Du dazu?