© imago/PanoramiC

Frances Bean Cobain modelt für Marc Jacobs

Wusstest Du schon...

Ralph Lauren kollaboriert mit Major League Baseball

US-Künstlerin Frances Bean Cobain (24) arbeitet auch als Model. Aktuell präsentiert sie die Frühling/Sommer-2017-Kollektion des New Yorker Designers Marc Jacobs (53), wie der stolz auf seinem Instagram-Account bekannt gibt. Dort ist aber nicht nur die Nachricht samt dem “ersten Foto” zu sehen, der frühere Kreativdirektor von Louis Vuitton (1997-2013) erzählt in einem emotionalen Post auch, warum er mit der Tochter des verstorbenen Grunge-Superstars Kurt Cobain (1967-1994) und dessen Frau Courtney Love (52) zusammenarbeiten wollte:

“Ich habe Frances Bean zum ersten Mal getroffen, als sie zwei Jahre alt war”, erinnert er sich. Damals, 1994, sei sie mit ihrer Mutter (Courtney) und Anna Sui [US-Designerin] bei einem Dinner in der New Yorker Bar Six gewesen. “Ich wollte immer schon mit Frances arbeiten. Ihre Schönheit, Einzigartigkeit und Kraft sind Dinge, die ich schon lange bewundere und respektiere”, schreibt Jacobs weiter.

“Kurt Cobain – Tod einer Ikone” können Sie sich bei Amazon Prime ansehen

Frances Bean Cobain scheint sich ebenfalls sehr über den Deal zu freuen. Auch sie postete das erste Foto der Modestrecke sowie ein weiteres, das sie bei der Arbeit dazu zeigt.

(ili/spot)

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Romeo Beckham: Wie der Vater, so der Sohn

Billie Eilish: Angst vor Haar-Debakel

Irina Shayk: Beauty-Routine mit ihrer Tochter

Was sagst Du dazu?