Anne Hathaway ghostete ihren Knast-Freund

Wusstest Du schon...

Years and Years kündigen Album an

Anne Hathaway hat ihren Ex-Freund geghostet.
Die ‘Hexen hexen’-Darstellerin ist mit ihrem Ehemann Adam Shulman so glücklich wie nie zuvor. Während der Isolation mit den gemeinsamen Kindern Jonathan (4) und Jack (14 Monate) war ihr Partner für die Hollywoodschauspielerin nämlich eine große Stütze. Anders als ihr Ex-Freund Raffaello Follieri, mit dem sie von 2004 bis 2008 liiert war. So führten sie eine glückliche Beziehung, bis Raffaello eines Tages verhaftet wurde. Wie der Italiener jetzt selbst zugab, wurde er direkt danach von seiner Liebsten geghostet.

Er hatte nämlich sechs Millionen Dollar von Investoren ergaunert, wurde wegen Betrugs verurteilt und verbrachte rund fünf Jahre im Gefängnis. Doch seit seiner Verhaftung habe er nie wieder was von seiner Ex gehört, so Raffaello jetzt zur ‘Daily Mail‘. Sauer sei er aber nicht auf sie: „Ich glaube, sie hat eine geschäftliche Entscheidung getroffen. Sie beschloss, dass die Rettung ihrer Karriere am wichtigsten war. Ich bin nicht verbittert.“ Trotzdem sei er traurig gewesen: „Ich habe keine Wut, aber ich bin verletzt worden.“ Sie selbst erzählte damals dem ‘W Magazine‘, erst mal „eine Woche unter Schock im Hause eines Freundes“ verbracht zu haben.

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Ist Tom Cruise wieder Single?

Tom Felton geht es besser

Dev Patel: Hochstapler-Syndrom

Was sagst Du dazu?