Das Drama entfaltete sich im Sommer vor den Augen der ganzen Nation: In 'Promi Big Brother' berichtete Melanie Müller (33) von einer Beziehungskrise, bevor sie in den TV-Knast einzog. Immer wieder erzählte die Ballermann-Entertainerin in den letzten Tagen von dem Krisenherd Ehe, den sie schwelend zurückgelassen hatte.

Spaziergang in Berlin

Schließlich sollte es sogar vor laufender Kamera zu einer Aussprache zwischen der Sängerin und ihrem Mann Mike kommen, der auf die Tränen seiner Frau eher kühl zu reagieren schien. "Es tut mir leid, dass ich immer nur an die Arbeit gedacht habe und dass mir das immer wichtiger war. Ich weiß, ich habe damit viel kaputtgemacht", übte eine schluchzende Melanie Selbstkritik. Immerhin: Sie gewann die Reality-Show, aber es scheint jetzt, dass Mikes Herz für immer verloren ist. 'Bild' veröffentlichte Fotos, auf denen der Star mit einem anderen Mann durch Berlin schlendert.

Melanie Müller sucht Beistand

Bei dem Mann soll es sich um einen Geschäftsmann aus Leipzig handeln, den sowohl Melanie als auch Mike schon länger kennen. 'Bild' zitierte die Entertainerin mit den Worten: "Er ist aber weder mein neuer Partner noch eine Affäre. Er tröstet mich. Er hilft mir gerade in einer schweren Zeit und dafür bin ich dankbar." Sie erzählte weiter: "Mike wollte auf Abstand gehen und Zeit für sich haben. Das war für mich sehr schwer zu verarbeiten und hat mich traurig gemacht. Ich bin öfter am Ende meiner emotionalen Kräfte gewesen und habe es trotzdem weiter versucht." Sie würde jetzt allein dastehen, doch immerhin gibt es Menschen, die sie unterstützen. "Gute Freunde, die keine Vorteile aus meiner Person ziehen möchten, stehen in dieser schweren Zeit hinter mir und sind für mich da", so Melanie Müller.

Bild: Jens Kalaene/picture-alliance/Cover Images