Jessie J: Neues Album wird sehr ehrlich

Wusstest Du schon...

Diese Promis wollen Stephen Hawkings neue Stimme werden

Jessie J hat angedeutet, dass es „viel Ehrlichkeit“ auf ihrem kommenden Album gebe.
Die ‚Price Tag‘-Hitmacherin hat ihren Fans einen Einblick gegeben, was sie von ihrem Nachfolger-Album der 2018 erschienenen Platte ‚R.O.S.E.‘ erwarten können. Das neue Album wird von Ryan Tedder produziert und Jessie gestand nun, dass sie darauf die ganze Zeit kontrovers sei, ohne aber anstößig zu sein.

Sie erklärte gegenüber dem ‚Billboard Pop Shop Podcast‘: „Da ist viel Ehrlichkeit drin, weil ich natürlich viel erlebt habe, von dem die Leute wissen wollen. Ich war immer kontrovers, ohne anstößig zu sein. Ich stehe gerne am Rand, falle aber nicht ab. Ich mag es, auszubluten und die Leute in der Mitte ihres eigenen Drecks stehen zu lassen, gut und schlecht, wie ich das für mich selbst tue.“

Die 32-jährige Sängerin, die sich im vergangenen Jahr von ihrem On-Off-Freund, Schauspieler Channing Tatum, getrennt hatte, gab auch zu, dass es besonders schwierig sei, eine bessere Platte zu machen als ihr Debütalbum ‚Who You Are‘, das vor einem Jahrzehnt veröffentlicht wurde. „Die Herausforderung, das zu schlagen, ist das Schwierigste. Und ich habe es noch nicht geschafft.“

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Jason Momoa: Besondere Geburtstagsgrüße

Taylor Swift: Festnahme nach Einbruch in ihrer Wohnung

Madonna: Waffenkontrolle gleicht dem Impfpass

Was sagst Du dazu?