Julia Michaelis setzt nicht auf Akrobatik

Wusstest Du schon...

Paul McCartney spielte Geheimkonzert in den Abbey Road Studios

Julia Michaelis überlässt die Akrobatik-Nummern lieber Pink.
Die 25-Jährige begleitet die Sängerin demnächst bei ihrer anstehenden Tournee. Während der Superstar sich aber immer wieder waghalsige Nummern ausdenkt, um das Publikum zu begeistern, will sie dem nicht nacheifern.

"Wir kennen uns bereits. Wir haben für ihr letztes Album an einigen Songs zusammengearbeitet. Das war echt cool. Sie ist die erste Frau, mit der ich zusammen auf Tour gehe. Sie macht echt eine krasse Show mit perfekten Akrobatik-Nummern. Ich freue mich schon sehr darauf zuzusehen und von ihr zu lernen. Es ist toll von jemandem lernen zu können, zu dem man aufschaut", schwärmt die Songwriterin über Pink im Interview mit ‚Klatsch-Tratsch.de‘. Auf die Frage, ob sie sich vorstellen könnte bei ihrer Show ebenfalls eigene akrobatische Elemente einzubauen, antwortete sie: "Nein, das ist ihr Ding und sehr einzigartig. Ich sollte bei den Dingen bleiben, die mich einzigartig machen."

Derzeit konzentriert sich die junge Blondine aber erst einmal voll und ganz auf die Feiertage. Obwohl es bis Weihnachten noch einige Tage dauert, weiß sie schon jetzt, wie sie die Zeit verbringen möchte: "Mein Plan ist einfach nur Zuhause zu sein. Ich liebe es zu dekorieren und habe von unterwegs unglaublich viel Dekorationsartikel bestellt. Ich liebe es zu kochen und zu backen und meine Familie um mich zu haben. Dieses Jahr bin ich auch mit meinen Geschenken echt früh dran. Ich habe schon einen Großteil besorgt. Das ist echt eine Neuheit bei mir."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Verlierer des Tages

Gewinner des Tages

Gewinner des Tages