Kanye West entgeht eine Riesen-Gage wegen des Coachella-Aus.
Eigentlich hätte der Rapper diesen Monat bei dem Musikevent in Kalifornien als Headliner performen sollen. Doch nun müssen seine Fans auf ein Konzert verzichten. Ein Insider verriet vor wenigen Tagen gegenüber der Kolumne ‚Page Six‘: „Kanye hat Coachella definitiv abgesagt. Er hat weder geprobt noch eine Produktion geplant. Travis Scott hätte mit ihm auf der Bühne auftreten sollen. Nun wäre es praktisch unmöglich für ihn, es hinzukriegen.“ Doch wegen seiner Absage muss Kanye nun auf eine Riesen-Summe Geld verzichten! Wie die ‘DailyMail‘ berichtet, entgehen dem Musiker umgerechnet 7,3 Millionen Euro und zusätzliche 459.000 Eurp Produktionskosten. Der Hauptakt wird nun durch Musiker The Weeknd ersetzt. Doch wie ‘Page Six‘ berichtet, habe dieser schon gedroht auf seinen „Coachella Aufritt zu verzichten“, wenn man ihm nicht die gleiche Summe zahlt wie Kanye West.

Doch wieso hat Kanye West den Auftritt in letzter Minute gecancelt? Dahinter stecken wohl seine privaten Probleme. Denn in den letzten Monaten sorgte der 44-Jährige für einen Skandal nach dem anderen. Unter anderem stritt er sich in den sozialen Medien öffentlich mit seiner Ex-Frau Kim Kardashian und veröffentlichte ein Video, in dem er ihren Freund Pete Davidson bedrohte. Außerdem beleidigte er den Comedian Trevor Noah rassistisch, weil ihm dieser vorwarf, Kim zu „belästigen“. Kein Wunder, dass es der Hip-Hop-Star vorzieht, erst einmal unterzutauchen. „Er will nach all dem Drama mit Kim und Pete dem Rampenlicht fernbleiben. Er will sich Hilfe suchen“, erklärte der Insider.

©Bilder:BANG Media International – Kanye West – out and about in Soho NYC 2016 – Avalon