Mariah Carey von Bruder wegen Memoiren verklagt

Wusstest Du schon...

Hendrik Duryn: Mobbing-Geständnis

Mariah Carey wird von ihrem Bruder verklagt.
Der Bruder der ‘Hero’-Hitmacherin, Morgan, verklagt sie wegen Verleumdung und absichtlicher Zufügung von seelischem Leid aufgrund ihrer Autobiografie ‘The Meaning of Mariah Carey’ aus dem Jahr 2020, die angeblich “bösartige Unwahrheiten” enthält.
In den Dokumenten, die ‘Variety’ erhalten hat, steht: “[Morgan] erhebt diese Klage mehr aus Trauer und Enttäuschung über den Verrat und die böswilligen Unwahrheiten seiner Schwester als aus Wut über sie. Er ist keineswegs neidisch auf den enormen künstlerischen und persönlichen Erfolg seiner Schwester.”
Zu den Teilen des Buches, die Morgan beanstandete, gehören Mariahs Schilderung eines heftigen Streits zwischen ihm und ihrem Vater sowie seine Einweisung in ein Heim, als er jünger war.
Mariah schrieb auch, dass sie sich in der Nähe ihres “gestörten Bruders” wegen seiner “unberechenbaren” Wut “nie sicher fühlte”.

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Dwayne Johnson: Begeisterung am Set

Sharon Stone bald arbeitslos?

Drew Barrymore: Begeisterung für Simone Biles

Was sagst Du dazu?