Matthew McConaughey lehnte Millionenrollen ab

Wusstest Du schon...

Brad Pitt widmete Oscar seinen Kindern

Matthew McConaughey bereut es nicht, romantischen Komödien den Rücken gekehrt zu haben.
In den 2010er-Jahren war der Schauspieler in unzähligen Liebesfilmen wie ‘Wie werde ich ihn los – in 10 Tagen?’ zu sehen.

An einem gewissen Punkt hatte er jedoch genug von dem Genre und entschloss sich, eine Auszeit einzulegen. Dabei lehnte er sogar eine Rolle im Wert von umgerechnet 12 Millionen Euro ab. “Ich habe es nie bereut. Ich legte eine zweijährige Pause von den romantischen Komödien und Action-Abenteuerfilmen ein, die ich gemacht habe”, berichtet der Star. “Ich war sehr deutlich.”

Leicht gefallen sei ihm dieser Entschluss trotzdem nicht. “In intellektueller Sicht war es schwer, Nein zu sagen. Wenn man einfach diese schiere Nummer betrachtet – machst du Witze? Wow”, kann er es selbst kaum fassen. Trotzdem blieb der ‘Interstellar’-Darsteller seinen Grenzen treu. “Ich wusste, dass ich meiner eigenen Seele zuliebe mein Sabbatjahr von diesen Filmen weiter durchziehen musste. Also habe ich es nie bereut“, stellt er in der Talkshow ‘Daily Pop’ klar. “Aber Junge, Nein zu sagen hat wirklich dazu geführt, dass ich eine härtere Haltung zu mir selbst eingenommen habe. Ich dachte ‘Okay, ich werde jetzt nicht nachgeben.'”

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Jay-Z: Er produziert einen Netflix-Thriller

Melissa McCarthy: Sie liebt ihre Leinwand-Charaktere

Katy Perry und Orlando Bloom: Sie sind ein Dream-Team

Was sagst Du dazu?