Michael Fassbender: Zusammenarbeit mit David Fincher?

Wusstest Du schon...

Zum 40. Todestag: Die besten Sprüche von Groucho Marx

Michael Fassbender ist in Gesprächen im Thriller ‘The Killer’ eine Rolle zu übernehmen.
Der 43-jährige Schauspieler steht laut ‘Deadline’ in Verhandlungen, um in David Finchers Attentäter-Drama auf Netflix mitzuspielen – bestätigt ist der Deal jedoch noch nicht. ‘The Killer’ erzählt die Geschichte eines kaltblütigen Attentäters, der mit der Zeit beginnt, ein Gewissen zu entwickeln, wodurch er anfängt, emotional zu zerbrechen. Als Vorlage dient der Graphic Novel von Alexis Nolent. Andrew Kevin Walker, der mit Fincher bereits an ‘Sieben’, ‘Fight Club’ und ‘The Game’ gearbeitet hat, wird das Drehbuch zu dem Projekt liefern, während Cean Chaffin als Produzent fungieren wird.

Das Projekt markiert die jüngste Zusammenarbeit zwischen Fincher und Netflix, nachdem der Filmemacher einen Vierjahresvertrag mit dem Streaming-Riesen unterzeichnet hat. Kürzlich führte er bei ‘Mank’ für Netflix Regie, einem Drama, das Herman Mankiewiczs Bemühungen um die Fertigstellung des Drehbuchs für den kultigen Film ‘Citizen Kane’ schildert. David lobte Netflix dafür, dass sie die Art von Filmen machen, die bei den traditionellen Hollywood-Studios in Ungnade gefallen sind. In einem Statement sagte der 58-jährige vor kurzem: “Ich war noch nie so glücklich, an einem Ort zu arbeiten wie bei Netflix.

Fassbender soll zudem auch im Sportkomödien-Drama ‘Next Goal Wins’ von Regisseur Taika Waititi spielen.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Paul Burrell: Harry werden die Auswirkungen seiner Entscheidung treffen

Michael B. Jordan: Möglichst verschiedene Rollen

Er wurde nur 45 Jahre alt: Willi Herren tot aufgefunden

Was sagst Du dazu?