Ryan Reynolds: Er hat keinen Auftritt in ‘Black Adam’

Wusstest Du schon...

Mark Hamill schlüpft in eine Kultrolle

Ryan Reynolds hat Spekulationen, dass er in ‘Black Adam’ auftreten soll, zurückgewiesen.
Der 43-jährige Schauspieler war Berichten zufolge für die Rolle des Hawkman in Dwayne Johnsons DC Extended Universe-Film ins Auge gefasst worden, doch Ryan hat inzwischen in den sozialen Medien bestätigt, dass er nicht in dem Film auftreten wird.

In einem Twitter-Posting schrieb der ‘Deadpool’-Star: "Ich spiele nicht Hawkman in Black Adam." Er fügte scherzend hinzu: "Obwohl ich generell alles tue, was @TheRock mir sagt." Es wurde berichtet, dass Ryan die Rolle des Carter Hall/Hawkman in dem Film spielen sollte, wobei Warner Bros. auch Charlie Hunnam und Michael B. Jordan in Betracht zog.

In dem mit Spannung erwarteten Blockbuster spielt "The Rock" Black Adam und obwohl die Coronavirus-Pandemie die Produktion des Films verzögert hat, ist Johnson zuversichtlich, bis zum Ende des Sommers mit den Dreharbeiten zu beginnen. Der 48-jährige Schauspieler könne es kaum erwarten, mit den Aufnahmen zu beginnen, da er nicht nur monatelang für den Film trainiert habe, sondern weil es zudem auch ein Projekt aus Leidenschaft sei.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Gabrielle Union: Ihr Ehemann ist kein Fan ihrer Sexszenen

Tom Hanks: Ermutigende Rede

Orlando Bloom ist “stolz” auf Katy Perrys ‘Celebrating America’-Auftritt

Was sagst Du dazu?